Diabetes und CKD: neueste Studien und Daten

Artikel von Dr. Marcus Säemann über neue und innovative Therapiemöglichkeiten in der Nephrologie. Vielfach publiziert, z.B. in „Universum für Innere Medizin“ oder „Nephroscript“.

Low-Carb Ernährung, um Übergewicht und Diabetes vorzubeugen und zu therapieren.

Die Public Health Collaboration (https://phcuk.org/), eine gemeinnützige Vereinigung aus Ärzten und DiätologInnen aus UK, veröffentlichte ein Video, bestehend aus kurzen Erfahrungsberichten von Ärzten verschiedenster Disziplinen und professionellen DiätologInnen über deren Einsatz einer low-carb Ernährung, um Übergewicht und Diabetes vorzubeugen und zu therapieren.

Dr. Marcus Säemann spricht in diesem YouTube-Video als Nephrologe.

Schwangerschaftsdiabetes – Was ist das?

Während einer Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt um sich optimal auf die ungewöhnliche körperliche Situation einzustellen. Manchmal verursacht aber auch genau diese Umstellung Probleme. So kann es beispielsweise vorkommen dass in der Schwangerschaftszeit ein kurzzeitiger Diabetes entsteht.

Um Komplikationen zu vermeiden, sollte in der 24. bis 28. Schwangerschaftswoche ein Diabetestest durchgeführt werden.

Zigarettenkonsum gefährdet die Nieren

Menschen, welche regelmäßig rauchen, wissen meist um die schädlichen Wirkungen, besonders für die Lunge, bescheid. Was allerdings weniger bekannt ist, ist die Tatsache, dass Rauchen auch die Nierenleistung stark beeinträchtigen kann.

Forscher fanden heraus, dass Zigarettenkonsum einen starken negativen Einfluss auf die Nierengesundheit hat. Besonders Risikogruppen und Menschen mit bestehenden Nierenerkrankungen sind stark von den negativen Auswirkungen des Nikotins gefährdet.

Kranke Nieren – Früherkennung

Ein leider noch viel zu wenig öffentlich bekanntes Thema ist die Früherkennung von Nierenerkrankungen. Ein einfacher Blut- und Harntest reicht, um Erkrankungen der Niere feststellen zu können.

Besonders für Risikopatienten sei es wichtig, regelmäßig zu untersuchen, ob die Nierenfunktion bereits eingeschränkt ist, sagen Nieren-Experten. Nur wenn eine kranke Niere rechtzeitig erkannt wird,

Wieviel Wasser soll man pro Tag trinken?

Die Empfehlungen täglich eine bestimmte Menge an Wasser zu sich zu nehmen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen und zwar vor allem in der Laienpresse. Genauso sind die Empfehlungen mehr Wasser zusätzlich zu anderen Flüssigkeiten zu sich zu nehmen drastisch angestiegen. Tatsächlich ist die Zahl an konsumierten Wasserflaschen in jüngster Zeit deutlich angestiegen und hat sogar die Menge an allen anderen Getränken,